Wurmkur Pferd

Wurmkur Wissen – Kurz und Knapp

Wirkstoffe (im deutschsprachigen Raum zugelassen):

 

Makrozyklische Laktone:

  • Ivermectin
  • Moxidectin

 

Pyrimidine:

  • Pyrantelpamoat

 

Benzimidazole:

  • Fenbendazol
  • Febantel

 

Praziquantel

 

Resistenzlage (im deutschsprachigen Raum):

 

Makrozyklische Laktone:

  • Resistenzen bei Spulwürmern nachgewiesen*#.
  • Dauer bis zum erneuten Beginn der Eiausscheidung von Strongyliden teilweise verkürzt*#.
  • Teilweise fragliche Wirksamkeit gegen Pfriemenschwänze*#:

 

Pyrantel:

  • Resistenzen bei Strongyliden nachgewiesen*#.
  • Teilweise fragliche Wirksamkeit gegen Pfriemenschwänze#.

 

Benzimidazole:

  • Resistenzen bei Strongyliden nachgewiesen*#.

 

Praziquantel:

  • Keine Resistenzen bekannt, in der Praxis wegen intermetierender Eiausscheidung aber nicht nachweisbar,

 

Fazit:

Resistenzlage im einzelnen Stall ist entscheidend. Wirksamkeitsüberprüfung notwendig.

 

Hier lesen Sie wie das bei Strongyliden und Spulwürmern mit Kotproben funktioniert.

Hier erfahren Sie mehr über das Vorgehen bei Pfriemenschwänzen

 

*Wissenschaftlich veröffentlicht; #Erfahrungen aus der Praxis

 

Ziel der Anwendung beim gesunden Pferd:

Reduzierung bzw. zeitweise Verhinderung der Eiausscheidung und damit Senkung des Infektionsdrucks in der Umwelt. Kein Wirkstoff erreicht die vollkommene Wurmfreiheit.

 

Zeitpunkt der Anwendung:

Abhängig von der Wurmart die bekämpft werden soll. Dafür ist vorher Diagnostik notwendig.

 

Anwendungsmethoden:

 

Strategische Entwurmung:

entwickelt gegen Grosse Strongyliden

Zeitgemäße (+Selektive) Entwurmung:

Gezielte Entwurmung: Große Strongyliden, Spulwürmer Bandwürmer Pfriemenschwänze, Magendasseln

Selektive Entwurmung: Kleine Strongyliden, erst Feldversuche bei Bandwürmern

 

Hier erfahren Sir Mehr dazu was unter gezielter und selektiver Entwurmung zu verstehen ist.

 

Wurmkur kaufen:

Wurmkuren sind verschreibungspflichte Arzneimittel. In Deutschland kann diese Verschreibung nur der Tierarzt vornehmen. Deshalb gibt es nur zwei legale Weg Wurmkuren zu kaufen:

1. Die Wurmkur vom Tierarzt verschreiben lassen und dann bei ihm kaufen.
2. Die Wurmkur vom Tierarzt verschreiben lassen und sich ein Rezept ausstellen lassen und dann in einer Apotheke die Wurmkur kaufen.

Vom Kauf im Internet ist dringend abzuraten. Abgesehen davon, dass dies in Deutschland illegal ist, ist die Qualität der so womöglich aus dem Ausland gelieferten Arzneimittel fraglich. Nur bei in Deutschland auf legalem Weg beschafften Wurmkuren ist sichergestellt, dass die deklarierte Menge an Wirkstoff in der Wurmkur ist.  Dies ist der sichere Weg eine Unterdosierung zu vermeiden. Wurmkuren, die zu wenig Wirkstoff enthalten können eine Resistenzentwicklung fördern.

No Comments

Post A Comment